ANNICKE SHIREEN, Sängerin der niederländischenWitchpop-Band SHIREEN, wird ab dem 26.2. Singles ihres Soloprojekts bei uns veröffentlichen. Die Singles ergeben zusammen eine EP mit dem Titel „THE SERPENT“.
Für diese arbeitete Annicke mit dem niederländischen Schlagzeuger und Produzenten Koen  Herfst  (Vandenberg, Voodoo Chambers  a.o.) zusammen.
THE SERPENT wird eine immersive dunkle und stimmungsvolle Crossover-EP auf der uns Annickes einzigartige Vocals, schweren  Drums und einem Hauch Elektronik erwarten.

Annicke sagt über die Zusammenarbeit:
„Weil ich sehr intuitiv komponiere, bin ich emotional manchmal etwas wankelmütig, wenn ich Musik schreibe. Aber Koen verstand meine Stimmung jedes Mal genau, auch wenn ich manchmal das Gefühl hatte, wir würden aneinander vorbei arbeiten. Tatsächlich war sein Input der Schlüssel zur richtige Stimmung für jeden einzelnen Song. Von der ersten Studio-Session an war mir klar, dass wir uns musikalisch perfekt ergänzen und so sehr schnell viele Songs vollenden konnten. Wir haben verschiedene Genres erkunden und herausgefunden, dass leicht wir unsere kreativen Welten zusammen bringen können. Das Schreiben mit Koen war eine sehr inspirierende und lohnende Zusammenarbeit für mich.“

 

Annicke sagt über das Artwork:
„Jedes Lied hat sein eigenes Cover, aber zusammen zeigen die drei Fotos eine handgezeichnete Schlangen. Mein langjähriger Freund Ork de Rooij hat die Fotos geschoßen und ich selbst hab Schlange designt. Ork und ich sind zusammen aufgewachsen und haben gemeinsam begonnen Kunst zu machen. Wir trafen uns wieder in meinem erstes Jahr an der Utrecht School of Art. Ork hatte gerade seine Ausbildung zum Fotografen begonnen und über die nächsten Jahre haben wir mehrere Fotoshootings zusammen gemacht, viel voneinander gelernt und uns gegenseitig inspiriert. heute, nach über zehn Jahre, fühlt es sich so richtig an, das ein Teil von Orks Werk nun das Cover für einen für mich so wichtigen Schritt darstellt.“