Joyosa

„JOYOSA machen ihre Instrumente zu Botschaftern verschiedener Kulturen und führen in die reiche Klangwelt von al-Andalus“

Freudig –oder altspanisch: „joyosa“ –fand sich 2015 das Ensemble zusammen, das vor allem die Liebe zur Musik von Al-Andalus verbindet. Die Begeisterung für das historisch so außergewöhnliche Zusammenleben von Christen, Mauren und Juden in Südspanien, die Vielfalt und gegenseitige Bereicherung der drei Kulturen in Literatur, Wissenschaft und eben auch Musik, war der Anstoß für ein gemeinsames Projekt, das sich ganz dieser einzigartigen Klangwelt widmen sollte. So entwickelten Dirk Kilian Silke Marquardt und Reza Samani ein Programm, das den besonderen musikalischen Crossover Andalusiens auf zahlreichen traditionellen Instrumenten wieder zum Leben erweckt. Die Neuarrangements überlieferter Stücke sowie Eigenkompositionen im arabo-andalusischen Stil ziehen zusammen mit feurigen Tanzeinlagen und atmosphärischen Ansagen das Publikum in den Zauber Andalusiens hinein. Nach ihrem Premierenkonzert Anfang 2016 haben die drei Musiker auf verschiedenen historischen Festen mit ihrem Können und ihrer Spielfreude die Menschen begeistert. Im April 2017 begleitete JOYOSA als Support die Ars Mystica Tourvon Corvus Coraxin Bochum, Köln und Worms und erspielte sich große Anerkennung bei Kollegen und Publikum.

Bilder

Videos

Termine

Datum
Artist
Event

Kontakt

Management:  vogelharfe-kilian@hotmail.de
Booking:           vogelharfe-kilian@hotmail.de
Label:                jeany.leinweber@foxy-records.com

Releases

All articles loaded
No more articles to load
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner