COPPELIUS öffnen ihr KAMMERARCHIV (VÖ 06.09.): Ein Paukenschlag zur Rückkehr auf die Konzertbühnen!

Nach über 200 Jahren ist es endlich so weit: Die Berliner Herren von Coppelius öffnen ihr KAMMERARCHIV!
Mit diesem facettenreichen Album legen die Herren in Frack und Zylinder ihr sechstes Album vor und das hat es in sich. Sie nehmen uns mit auf eine Reise durch Genres, Zeit und Schaffensräume der Kapelle Coppelius und präsentieren die gesamte Bandbreite des Repertoires. Also schieben Sie den Zylinder keck in den Nacken und stürzen Sie sich ins coppelianische Kammerarchiv!

Alte, neue und bislang ungeöffnete Kladden warteten lange darauf, geöffnet zu werden. Vom Staub der Zeit aber hat sich hier nirgends etwas festsetzen können, ganz im Gegenteil: Das neue Werk überzeugt mit nie dagewesenem Studiosound und intensiver Wucht, die man von COPPELIUS bisher nur von ihren Live-Shows kennt. Eben deshalb ist es ein kluger Schachzug gewesen, dass einige der ersten Veröffentlichungen der Band auf dieser Platte zu neuem Glanz gelangen dürfen.

Bereits mit der ersten Single I GET USED TO IT wird deutlich, welchen Klang sie mit ihrem einzigartigen Instrumentarium mittlerweile erreicht haben. Auch diversen Covern verleihen Coppelius, wie man es von Ihnen kennt, mit Kontrabass, Cello und Klarinetten den unvergleichlichen, coppelianischen Charme, wie die zweite Vorabveröffentlichung von System of a Downs RADIO VIDEO unbestritten zeigt. Außerdem haben einige Songs ihrer weltersten Steampunk-Oper KLEIN ZACHES, GENANNT ZINNOBER ihren Weg auf die Platte gefunden. Doch auch neue Eigenkompositionen kommen nicht zur kurz: Mit ZEIT & RAUM schlagen Coppelius neue und leicht philosophische Töne an – gepaart mit einzigartigen Klängen von selbstgebauten Instrumenten und dem gewohnt coppelianischem Rock.

Viele verschiedene Facetten, viele unterschiedliche Einflüsse – das verbindende Element die unverkennbaren Stimmen, das Instrumentarium und das klare Bandkonzept der Herren Coppelius: „Kammerarchiv“ schafft die Brücke zwischen großen Theaterproduktionen, grandiosen Sonderprojekten wie Coppelius.Waits.For.You, einzigartigen Metal-Covern und den neuen Eigenkompositionen, stellt den niemals endenden Ideenreichtum der Herren aus dem 19. Jahrhundert unter Beweis und lässt sie mit Pauken und Trompeten verkünden: COPPELIUS HILFT (WIEDER)!

Kammerarchiv erscheint am 06.09.2019 bei Foxy Records (edel / kontor new media)

COPPELIUS LIVE
Bühnenabstinenzverweigerungskonzertreise 2019/20

07.11.2019 Nürnberg, Hisch – Support: Carpe Noctem
08.11.2019 Frankfurt, Das Bett – Support: SMELTZ
09.11.2019 Stuttgart, ClubCANN/Zentral – Support: Tales of Nebelheym

22.11.2019 Hamburg, Knust

23.11.2019 Hannover, Musikzentrum

29.11.2019 München, Backstage – Support: Liliath

30.11.2019 A-Wien, Szene – Support: SMELTZ

27.12.2019 Berlin, Columbia Theater – Support: Carpe Noctem

28.12.2019 Annaberg-Buchholz, Alte Brauerei

16.01.2020 Oberhausen, Kulttempel – Support: Aeronautica

17.01.2020 CH-Aarburg, Musigburg – Support: Metallspürhunde

18.01.2020 Kaiserslautern, Kammgarn – Support: Circus of Fools

Tickets: https://coppelius.reservix.de/events

Albumvorbestellung: http://hyperurl.co/kammerarchiv

Pressematerial: http://bit.ly/2HpRYgC

Für weitere Informationen und Presseanfragen:
presse@absolutpromotion.de

Homepage: http://coppelius.eu/

Facebook: https://www.facebook.com/CoppeliusHilft

Instagram: https://www.instagram.com/coppeliushilft/

Twitter: https://twitter.com/coppeliushilft
Youtube: http://bit.ly/2FX8BPL

spotify: https://spoti.fi/2YQE4KV

Über den Artist


Warning: foreach() argument must be of type array|object, string given in /homepages/29/d194181798/htdocs/foxy2022/wp-content/themes/dryland-records/functions.php on line 125

Artikel teilen

Facebook
Twitter
LinkedIn
WhatsApp
Email
Print
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner