The Trouble Notes

The Trouble Notes: ein amerikanischer Geiger, ein englischer Percussionist und ein deutsch-belgischer Gitarrist fanden sich in Berlin, um ein neues Genre zu begründen. Um kulturelle Barrieren abzubauen, machten es sich The Trouble Notes zu ihrer Aufgabe mit ihren Songs ein neues kulturelles Universum zu schaffen, dass die verschiedensten Einflüsse zusammenführt und vereint.
Das in Berlin lebende Trio, das sich aus dem Geiger Bennet Cerven, dem Gitarristen Florian Eisenschmidt und dem Perkussionisten Oliver Maguire zusammensetzt bereist die Welt und ihre Wanderlust spiegelt sich deutlich in ihren Kompositionen wieder.
Mit Violine, Gitarre und Percussion Beats kreieren die Virtuosen eine performancereiche Instrumentalmusik, die traditionelle Elemente aus Klassik, Gypsy, Flamenco und Jazz mit den Trends des 21. Jahrhunderts vermischt, oder wie sie es nennen:
Indie World Fusion.
Überall – egal ob Festivalbühne oder Straßenecke: wo die Trouble Notes anfangen, ihre Instrumente klingen zu lassen, entsteht spontan eine tanzbare Party. Das Besondere: Lyrics sind dafür nicht von Nöten.
Die Trouble Notes präsentieren rein instrumentale Musik – und das auf den größten Festivalbühnen in UK, Frankreich, den Niederlanden, den USA – und hoffentlich auch bald in Deutschland.

Bilder

Videos

Termine

Datum
Artist
Event
Tickets

Kontakt

Releases

All articles loaded
No more articles to load
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner